5 Tage

Yoga für Läufer Challenge

In 5 Tagen Yoga in Deinen Trainingsalltag als Läufer integrieren

Abonniere meinen YouTube Channel
Yoga in Deinen Trainingsalltag integrieren (auch wenn Du wenig Zeit hast)
Körper stärken und kräftigen
Haltung verbessern
Mehr Beweglichkeit & Flexibilität
Verletzungen vorbeugen

YOGA FÜR LÄUFER CHALLENGE

Trag Dich hier zur Yoga für Läufer Challenge ein und Du erhältst jeden Tag ein Video plus Trainingshinweise per Email!

!
!

De Versendung aller Inhalte zur Yoga für Läufer Challenge erfolgt über meinen Newsletter. Nach der Challenge erhältst Du weiterhin regelmäßig Tipps und Neuigkeiten rund um Yoga und Laufen. Ich versende meinen Newsletter 2-3 Mal im Monat. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Deine Anmeldedaten, der Versand und statistische Auswertungen werden über ActiveCampaign in den USA verarbeitet. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz.

Something went wrong. Please check your entries and try again.

Yoga von Kopf bis Fuß in 5 Tagen

In den einzelnen Videos gehen wir nacheinander verschiedene Körperbereiche von Fuß bis Kopf durch. Du kannst jede Sequenz für sich üben oder wenn Du mehr Zeit hast, am Ende der Challenge alle Einheiten zu einem Ganzen zusammenfügen!

So kannst Du dabei sein: Abonniere meinen YouTube Channel oder trag Dich hier in die Challenge-Email-Liste ein!

TAG 1

Füße & Waden

Beim Laufen stark beansprucht, aber oft vernachlässigt. Wenn Du oft Probleme hast mit Achillesbeschwerden, schmerzenden Füßen, Plantarfasciitis, Fersensporn oder Shin Splints, dann ist das die richtige Sequenz für Dich.

TAG 2

Oberschenkel

Heute geht es um die Oberschenkelvorderseiten und -rückseiten (Hamstrings). 

Die ideale Sequenz für Trailläufer, die viel bergab laufen und für gesunde Knie.

TAG 3

Hüften & Po

Beim Laufen müssen Hüften und Po ganz besonders viel arbeiten. Die Hüften sollten einerseits beweglich und gleichzeitig stabil sein, was sich positiv auf die Haltung auswirkt und Rückenschmerzen vorbeugen kann. Ein starker Po entlastet die Oberschenkel, sollte aber dennoch regelmäßig gedehnt werden, gerade wenn Du viel bergauf läufst oder sprintest.

TAG 4

Core: die Körpermitte

Hier geht es um Deine Körpermitte. In der gestrigen Sequenz haben wir uns ja bereits um Hüften & Po gekümmert, die auch zum Core gehören. Heute kümmern wir uns vor allem um das Training der tiefliegenden Bauchmuskulatur. Eine starke Körpermitte verbessert Deine Haltung und kann Rückenschmerzen, gerade im Bereich der Lendenwirbelsäule, vorbeugen. 

TAG 5

Oberkörper

Nun kümmern wir uns um den Oberkörper: Schultern, Nacken und oberer Rücken. Das mag Dir vielleicht gar nicht so läuferspezifisch vorkommen. Aber verspannte Schultern und Nacken wirken sich unangenehm auf die Körperhaltung aus. In dieser Sequenz stärken und dehnen wir diese Bereiche. Gerade für Trailläufer, die viel mit Stöcken laufen, ein Muss - aber auch für jeden Läufer wichtig!

Teilnehmerstimmen

"Hallo Martina,
Ich wollte nur kurz mal eine Rückmeldung geben.
Also ich habe die Challenge tatsächlich jeden Tag mitgemacht. Ab Tag 2 immer später, wenn die Kleine im Bett war.
Ich fand es wirklich gut. Hatte noch im Nacken eine Blockade die hat sich ab Tag 3 gelöst.
Auch am ersten Tag die dritte Übung zur Dehnung finde ich klasse und auch dass es ein paar Kräftigungsübungen gab.
Danke, dass ich teilnehmen durfte. "

Sabrina

"Diese Sequenzen finde ich so ideal, kurz und im Alltag gut einzubauen. Wenn man mehr Zeit hat,dann auch mal 2 Sequenzen nacheinander. Die Challenge ist eine geniale Idee von dir, alle Übungen sind durch deine Erklärungen und das Vormachen der Figuren ohne Probleme nach zu vollziehen.
Deine Stimme ist angenehm ruhig und du hast eine positive Ausstrahlung. Wenn man sich darauf einlässt, wird man ruhig und fühlt sich danach einfach nur gut. "

Ursel

Jetzt mit Yoga durchstarten!

Melde Dich jetzt für die Challenge an und starte durch mit Yoga!

Scroll to Top